Uni Siegen

Hinweise der Hochschulleitung - Übergangsbetrieb ab 13. Mai

Die Universität geht über zu einem Übergangsbetrieb. Ab dem 13. Mai werden Lehrveranstaltungen mit bis zu maximal 20 Personen vor Ort ohne vorherige Genehmigung in eigener Verantwortung wieder möglich sein – ebenso wie Präsenz-Prüfungen. Voraussetzung und Pflicht ist stets, die Hygiene-Vorschriften und Schutzmaßnahmen vor Infektionen einzuhalten. Bereits Raumgrößen begrenzen dies massiv. Grundsätzlich soll das Semester online stattfinden.

Detaillierte Information erhalten Sie auf der u.a. Seite der Universität Siegen.

Quelle: Universität Siegen

Zurück